Endlich haben wir unsere „Knöppelches Junge“ zurück!

 

Mit Abstand und unter freiem Himmel sind nach fast 500 Tagen die aktiven Musiker des Spielmannszug TV Eiche Bad Honnef am vergangenen Donnerstag wieder in ihre wöchentliche Probe eingestiegen.

„Endlich erschallt donnerstags wieder Musik durch Rommersdorf. Die Musik unserer Knöppelches Junge gehört einfach zu unserem Ortsbild“, so ein Anwohner.

Die letzte ordentliche Probe vor Beginn der Corona-Pandemie fand am 6. Februar 2020 statt. Durch die aktuellen Verordnungen und die niedrigen Inzidenzwerte im Rhein-Sieg-Kreis dürfen seit einigen Tagen Laienmusiker wieder unter freien Himmel musizieren.

Auch Stabführer Benny Limbach ist sehr erfreut:

„Wir sind sehr dankbar über diese Entwicklung. Es ist schön, dass nun mehr und mehr Vereinsaktivitäten möglich sind. Nach über 1 ½ Jahren wieder mit den Spielmännern gemeinsam Musik zu machen ist einfach klasse. Wir freuen uns auch sehr, dass in den letzten Tagen schon Auftrittsanfragen reingekommen sind und das wir unseren Mitmenschen mit der Musik eine Freude machen können.“

Die Spielmänner des TV Eiche blicken optimistisch in die Zukunft und sind bereits ganz „jeck“ auf die kommende Karnevalssession.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.