„Kölle vun Honnef jebütz“

Großer Aufmarsch in der Domstadt. Traditionell macht sich das Stadtsoldatencorps Bad Honnef einmal in der Session auf den Weg nach Köln. Rund 60 Spielmänner, Tänzer und befreundete Mitglieder waren an Bord.

Traditionell durften die Spielmänner und Tänzer die 1300 Gäste der Kölsche Funke rut-wieß  im Gürzenich zur Herrensitzung begrüßen. Mit flotten Medleys und akrobatische Tänzen stimmten sie die Herren auf eine fantastische Sitzung in Kölns guter Stube ein.

Nach einem kurzen Mittagessen mit fantastischer Ääzezupp, einem kühlen Kölsch stießen die Damen der Karnevalsgesellschaft Colombina Colonia zu den staatsen Honnefer Corps. 

Hochinteressiert folgten nun rund 120 Damen und Herren dem angesehenen Kölner Stadtführer Günter Leitner zu dem ein oder anderen Kölner „Plätzchen“. Ob Jan von Werth, Jupp Schmitz oder Willi Ostermann, überall hatte Günter Leitner die eine oder andere Anekdote parat. 

Die Spielleute und Tänzer des Stadtsoldatencorps Bad Honnef erfreuten die Damen und zahlreiche Zuschauer an verschiedenen Stellen mit Musik und Tanz.

Bei wunderbaren Kaiserwetter, bester Stimmung und viel „kölsches Jeföhl“ ging am frühen Abend ein schöner Tag zu Ende.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.